Allergologie

Allergische Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter haben in den vergangenen Jahrzehnten beständig zugenommen. Zur allergologischen Diagnostik und Therapie gehören eine gründliche Anamnese und die modernen Möglichkeiten der Allergiediagnostik.

In unserer Schwerpunktpraxis führen wir folgende Untersuchungen durch:

  • Hautprickteste
  • Epikutanteste
  • Serologische Allergiediagnostik in unserem eigenen Allergielabor (OIII-Laborgenehmigung der KV Nordrhein)
  • Komponentendiagnostik (s.o.)
  • Nasale Provokationen mit Rhinomanometrie
  • Orale Provokationen (in Kooperation mit A. Schönfelder und der Kinderklinik Stolberg)
  • Insektengiftallergiediagnostik
  • Abklärung von Nahrungsmittelallergien
  • Urtikariadiagnostik

Im Rahmen der Allergiesprechstunde führen wir subkutane Hyposensibilisierungsbehandlungen (Spezifische Immuntherapie - SIT) durch. Fragen Sie nach unserem Informationsflyer hierüber. Für die SIT haben wir einen eigenen Therapieplan, den wir Ihnen mitgeben. Hyposensibilisierungsbehandlungen werden an allen Tagen zu den normalen Öffnungszeiten der Praxis durchgeführt. Nach der SIT muss man 30 Minuten in der Praxis warten, vorher normalerweise nur wenige Minuten.