INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

 

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, sehr geehrte Eltern,

der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bzw. der Daten Ihres Kindes ist uns wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir ab dem 25. Mai 2018 verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck unsere Praxis Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben.

 

1. VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Verantwortlich für die Datenverarbeitung sind in der kinderarztpraxis laurensberg:

Dr. Frank Friedrichs und Dr. Claus Pfannenstiel
Rathausstraße 10, 52072 Aachen
Telefon: 0241-171096
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie erreichen die zuständige Datenschutzbeauftragte unter:

Frau Elke Gaspers
kinderarztpraxis laurensberg, Rathausstraße 10, 52072 Aachen
Telefon: 0241-171096
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


2. ERHEBUNG UND SPEICHERUNG PERSONENBEZOGENER DATEN SOWIE ART UND ZWECK VON DEREN VERWENDUNG

a) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website www.kinderarztpraxis-laurensberg.de werden durch den auf Ihrem Endgerät (z.B. Mobiltelefon, Tablet, PC) zum Einsatz kommenden Browser (Computerprogramm zur Darstellung von Internetseiten) automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile (Protokolldatei) gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatischen Löschung gespeichert:

- IP-Adresse des anfragenden Rechners,

- Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

- Name und URL der abgerufenen Datei,

- Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),

- verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers (Internetdienstleister).

 

Die vorgenannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

- Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,

- Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,

- Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie

- zu weiteren administrativen Zwecken.

 

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 S. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

 

b) Bei Nutzung der Kontaktmöglichkeit

Sie können jederzeit über die Kontaktfunktion Kontakt mit uns aufnehmen. Dabei wird Ihre E-Mail-Adresse angegeben. Diese ist auch erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um Ihre Anfrage beantworten zu können. Sie können in dieser E-Mail weitere Angaben freiwillig machen.

 

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

 

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

 

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein vollständiger Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Mit der Übersendung personenbezogener Daten per E-Mail gehen Sie also ein Risiko ein. Sollten Sie dieses in jedem Fall vermeiden wollen, kontaktieren Sie uns nicht über das Internet.  

 


3. WEITERGABE VON DATEN

Eine Übermittlung Ihrer über die Website oder das Kontaktformular erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte zu anderen als im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn

- Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO hierin ausdrücklich eingewilligt haben,

- die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern kein Grund zu der Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

- für den Fall, dass für die Weitergabe gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht bzw.

- dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist.    

 


4. SPEICHERUNG IHRER DATEN

Die unter 2.b) genannten Daten werden nach Zweckerreichung automatisiert gelöscht. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage  automatisch gelöscht.

 


5. IHRE RECHTE

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.

Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.

Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ihr Praxisteam